Hottensteiner Langenholzen

Info – Brief Nr. 12 – Juli 2021

Liebe Mitglieder der Hottensteiner,

anfangs des Sommers ist die Ansteckungsgefahr mit Corona zurückgegangen und viele von uns sind schon vollständig geimpft. Wir haben daher unsere Arbeitseinsätze am Mittwoch wieder aufgenommen und setzen uns anschließend zum Klönabend gemütlich zusammen. Hierzu seid ihr alle herzlich eingeladen. Da es auch wieder etwas zu Essen gibt, was wir vorbereiten müssen, bitten wir um eine kurze Nachricht per Mail (michael.zander@langenholzen.de), WhatsApp oder Telefon (26893). Wir hoffen natürlich, dass die Inzidenzen nicht wieder ansteigen und es dann neue Einschränkungen gibt.

In diesem Jahr steht noch unsere Jahreshauptversammlung an. Wir planen, diese am
1. September durchzuführen. Bitte merkt euch schon mal diesen Termin. Dazu werden wir rechtzeitig einladen.

Die auf dieses Jahr verschobene Jubiläumsfahrt nach Preten an der Elbe soll wie geplant am 4./5. September durchgeführt werden. Wie angekündigt wollen wir dort den ehemaligen Langenholzer Klaus Seebürger besuchen, der dort eine große Schäferei mit zusätzlicher Rinderhaltung betreibt. Dazu gehören unter anderem eine Wasserbüffel- und eine Auerochsenrückzüchtungsherde. Klaus wird uns seinen Hof vorstellen. Abends gibt es ein zünftiges Grillbüffet mit Produkten vom Hof.

Für diese Fahrt sind durch die Verschiebung wieder Plätze freigeworden. Über weitere Mitfahrer und Mitfahrerinnen freuen wir uns. Für Anmeldungen und weitere Informationen könnt ihr euch an Thorsten Blumenhagen (Tel. 26666 oder Mail thorsten.blumenhagen@telekom.de) wenden.

Als weitere Veranstaltung planen wir für den 10. Oktober wieder ein Oktoberfest. Das alles steht natürlich immer unter dem Vorbehalt, dass die Entwicklung der Pandemie diese Veranstaltungen zulässt.

Zum Schluss noch eine Nachricht, die uns sehr erschüttert hat. In Langenholzen sind seit einigen Wochen Vandalen unterwegs, die auch die Rehbergbaude und unsere Hütte auf dem Wassergrundstück heimgesucht haben. Es wurde zwar nichts Wertvolles gestohlen, aber doch erheblicher Schaden angerichtet. Wir können nicht verstehen, was in den Köpfen solcher Leute vorgeht.

Trotz allem wünschen wir euch einen schönen Sommer und hoffen euch bald wieder zu sehen.

Mit herzlichen Grüßen

Euer Vorstand der Hottensteiner

Kommentare sind deaktiviert.