Oktoberfest


Am Samstagmorgen schauten wir noch bange in den Himmel. Es war stark bewölkt und es nieselte leicht. Um 12 Uhr sollte doch unser Oktoberfest beginnen. Aber pünktlich zu Beginn klarte es auf und später kam sogar noch die Sonne heraus.

So fanden die 60 Gäste trockene Plätze auf der Terrasse und der Wiese. Wir  freuten uns über die gute Resonanz und dankten allen  Mitstreitern für die gute Vorbereitung. Die leckeren Haxen, der Leberkäse mit Sauerkraut und die Weißwürstchen mit Brezeln waren angerichtet und die Gäste ließen sich nicht lange bitten und griffen herzhaft zu. Dazu gab es frisches Bier vom Fass.

Einige Gäste waren dem Anlass gemäß mit Dirndl und Lederhose gekommen. Alle erlebten einen entspannten Nachmittag auf unserer Terrasse und freuten sich mal wieder nach langer Zeit Freunde und Nachbarn zu treffen. So konnten die neuesten Nachrichten aus dem Dorf ausgetauscht werden.

Auch die wir waren sehr zufrieden und freuten uns über die lobenden Worte zum leckeren Essen und über die gute Organisation.

oktoberfestHottensteiner